Wie stelle ich einen Pflegeantrag?

Wenn Sie pflegebedürftig sind, können Sie eine Unterstützung durch die Pflegeversicherung beantragen. Bei allen Fragen rund um die Antragstellung und während der Ermittlung des zeitlichen Aufwandes für den Hilfebedarf durch den MDK-Mitarbeiter steht Ihnen der Elbe-Elster-Pflegedienst beratend zur Seite.

  • Sie rufen bei Ihrer Krankenkasse/Pflegekasse oder beim Elbe-Elster-Pflegedienst an und bitten darum, Ihnen einen Pflegeantrag zuzuschicken.
  • Diesen schicken Sie ausgefüllt an die Kasse zurück. Ihr Antrag wird weitergeleitet zum medizinischen Dienst der Kassen, in Kurzform auch MDK genannt.
  • Der MDK wird Ihnen schriftlich einen Termin mitteilen, an dem einer der dort angestellten Ärzte oder Pflegefachkräfte Sie in Ihrem Zuhause besucht.
  • Anhand von Fragen ermittelt dieser Arzt den täglichen tatsächlichen Hilfebedarf im Bereich der Körperpflege, Ernährung, Mobilität und der hauswirtschaftlichen Versorgung. Je nach zeitlichem Aufwand des täglichen Hilfebedarfes werden Sie in die Pflegestufe 0, 1, 2 oder 3 eingestuft. Sie haben die Möglichkeit, zwischen der Geld-, Sach- oder Kombinationsleistung zu wählen.

Zuhause gut versorgt sein